Kirchheim

Kommentar: Aus der Region, für die Region

Bei einer der ersten Weihnachtsaktionen in den 80ern. Foto: Archiv

Kirchheim Aus der Region, für die Region. So oder ähnlich lauten seit den 90er-Jahren immer mehr Slogans, die sich für regionale Produkte vor Ort stark machen. Die Stärkung der Region auf kurzen Wegen liegt im Trend.

Als die Teckboten-Weihnachtsaktion aus der Taufe gehoben wurde, steckte dieser Trend allenfalls in den Kinderschuhen. Dennoch hatte die große Benefizaktion der Heimatzeitung ganz so, wie es sich für ein lokales Blatt gehört, vom ersten Tag an die Region ganz klar im Fokus. Region bedeutet in diesem Fall Verbreitungsgebiet.

Das heißt nicht, dass die Augen verschlossen werden vor dem Leid andernorts auf dieser Welt. Aber es heißt, dass die Kompetenz des Teckboten in Wort und Tat klar im Lokalen liegt. Das gilt für das Blatt ebenso wie für die Weihnachtsaktion.

Alle, die im Laufe der vergangenen vier Jahrzehnte in den Genuss der Spendengelder gekommen sind, sind lokale Akteure, die sich um die soziale Landschaft rund um die Teck verdient machen und mit beiden Beinen hier im Leben stehen. Auch die Spender, also Sie alle, liebe Leser und Leserinnen, kommen von hier und steuern bewusst und gern ihr Scherflein zur Stärkung des sozialen Friedens in der Region bei. Die Mitarbeiter des Teckboten sehen ihre Aufgabe nicht nur darin, Spenden zu sammeln, sondern auch die Themen der beteiligten Organisationen einer breiten Öffentlichkeit nahezubringen. Das Wissen um die Nöte des Nächsten ist der Kitt der lokalen Gesellschaft; dieses Wissen bewog die Gründerväter der Weihnachtsaktion vor 40 Jahren zum Handeln.

Auch die heute viel beschworenen kurzen Wege prägten die Aktion von der ersten Stunde an: Kein Cent, damals kein Pfennig, bleibt in Verwaltungswegen stecken, die Verwendung ist nachvollziehbar und wird in der Lokalzeitung öffentlich gemacht.

Aus der Region, für die Region. - Ein Slogan, der die Menschen auch oder gerade nach 40 Jahren für die Weihnachtsaktion begeistert und der hoffentlich auch diesmal wieder zum Spenden animiert.

Jetzt sind Sie dran! Irene Strifler

Teckboten Weihnachtsaktion 2019

Am Freitag, 18. Oktober 2019, startete die jährliche Teckboten Weihnachtsaktion. Alle Infos zu den Begünstigten, Spendenkontos und Veranstaltungen finden Sie auf unserer extra eingerichteten Website.


Anzeige