Kirchheim

Kommunaler Klimaschutz

Kirchheim. Unter dem Titel „Zwischenstand im Klimaschutz“ findet am morgigen Donnerstag, 21. April, um 19 Uhr ein Informationsabend zum kommunalen Klimaschutz im Vortragssaal der Bücherei der Stadt Kirchheim statt. Seit einem Jahr verfügt die Stadtverwaltung über eine geförderte Klimaschutzstelle. Ein guter Anlass, um bereits abgeschlossene, laufende sowie geplante Projekte vorzustellen und über die aktuellen Entwicklungen zu berichten.

Anzeige

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Günter Riemer stellt der Klimaschutzbeauftragte Sascha Mohnke die aktualisierte CO2-Bilanz der Stadt vor. Durch die neue Klimabilanz besteht in Kirchheim erstmals die Möglichkeit, die Entwicklung des Treibhausgasausstoßes nachzuvollziehen und mit den gesetzten Zielen zu vergleichen. Bis 2030 sollen in Kirchheim rund 37 Prozent weniger Treibhausgase ausgestoßen werden.

Im Anschluss an den Vortrag wird es einen kleinen Imbiss geben, der die Möglichkeit bietet, einander kennenzulernen und sich auszutauschen. pm