Newsticker

Kuh vor Apotheke

Kirchheim. Offensichtlich Lust auf einen Ausflug hatte eine Kuh in Jesingen in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Gegen Mitternacht drückte das Tier ein Brett des Weidezauns in der Reußensteinstraße ein und gelangte so in die Freiheit. Anschließend machte sie sich auf in Richtung Ortsmitte von Jesingen und überquerte in der Kirchheimer Straße die Durchgangsstraße. Die freilaufende Kuh fiel dabei vorbeifahrenden Personen auf, als sie vor der dortigen Apotheke in die Auslage schaute. Das ungewohnte Bild lockte einige Pasanten an, worauf es die Kuh vorzog, die Flucht zu ergreifen. Die Polizei fand das Tier schließlich in einem Hinterhof auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Von dort konnte die freiheitsliebende Kuh von den Beamten mit Hilfe einiger Passanten wieder zu ihrer Herde zurückgeführt werden.


Anzeige