Kirchheim

„Kunst hilft Menschen“

Versteigerung Angelika Matt-Heidecker und Andreas Kenner schwingen den Hammer bei einer Benefiz-Auktion.

Große Kunstauktion im Kornhaus von Dr. Miller und Co, Kunst hilft Menschen
Große Kunstauktion im Kornhaus von Dr. Miller und Co, Kunst hilft Menschen

Kirchheim. Am Freitag, 16. November, um 19 Uhr werden in der Städtischen Galerie im Kornhaus in Kirchheim im Rahmen einer Benefiz-Auktion Kunstwerke engagierter Künstler und privater Stifter zugunsten dreier örtlicher Einrichtungen versteigert. Als Auktionatoren für „Kunst hilft Menschen“ schwingen Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker sowie der Kirchheimer Stadtrat und Landtagsabgeordnete Andreas Kenner den Hammer.

Anzeige

Bereits zum vierten Mal findet diese Benefiz-Kunstauktion statt. Versteigert werden Werke regionaler Kunstschaffender. Das hochwertige und vielfältige Kunstangebot, das so manche Schätze birgt, wird durch gestiftete Werke privater Sammler ergänzt.

Der Erlös geht an drei Kirchheimer Institutionen - an den Freundeskreis Henriettenstift, an TRAM, den Treffpunkt für alleinerziehende Menschen sowie an den Arbeitskreis Leben. Die Institutionen planen, mit dem Geld jeweils ein ganz besonderes Projekt zu verwirklichen, das ohne das Zutun der Kunstauktion nicht realisierbar wäre.

Die Werke, die zur Versteigerung kommen, können vorab online gesichtet werden. „Persönlich“ sind sie am Donnerstag, 15. November, von 14 bis 20 Uhr sowie am Freitag, 16. November, von 14 Uhr bis 17 Uhr im ersten Obergeschoss des Kornhauses, Max-Eyth-Straße 19, zu besichtigen.

Schon jetzt ist es möglich, sich online an der Versteigerung zu beteiligen. Sofern eine persönliche Teilnahme an der Auktion nicht möglich ist, können bis Freitag, 16. November, 18 Uhr, auch Gebote per E-Mail an die Adresse gebot@kunst-hilft-menschen.de abgegeben werden. Nähere Informationen hierzu sind im Internet zu finden unter http://kunst-hilft-menschen.de/faq/gebot-abgeben.

Auf www.kunst-hilft-menschen.de sind ausführlichere Informationen bereitgestellt. Unter anderem finden sich dort ein Statement von Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker, nähere Informationen zu den begünstigten Projekten und vieles mehr rund um die aktuelle Versteigerung sowie über die drei bisherigen Benefiz-Auktionen unter dem Motto „Kunst hilft Menschen“. pm