Infoartikel

Ladies first: Die Kirchheimer Damen 30 eröffnen die Saison

Die Tennisdamen des TC Kirchheim haben den Vortritt, greifen eine Woche vor den Männern ins Verbandsstaffel-Geschehen des WTB ein. Zum Auftakt der Alternativ-Runde begrüßen die „30er“ am kommenden Sonntag Rot-Weiss Fellbach. Allerdings: Zuschauer haben laut Corona-Maßgabe keinen Zutritt. Am 5. Juli sind die TCK-Damen auf dem Weissenhof zu Gast, am 12. Juli kommt der TC Empfingen.

Die Oberliga-Herren des TCK empfangen am 5. Juli den alten Rivalen SF Schwendi. Revanche ist angesagt, setzte es im Vorjahr doch eine 4:5-Niederlage. Es folgen das Auswärtsspiel in Winnenden (12. Juli), die Heimpartie gegen Herrenberg (19. Juli) und der Gang zum Favoriten TC Weissenhof (26. Juli).

Für die Ötlinger Senioren geht es zum Auftakt am 5. Juli ins 900-Seelen-Dorf Geisselhardt im Mainhardter Wald. Eine weitere längere Fahrt steht am 19. Juli nach Neufra bevor. Dazwischen liegt das Heimspiel gegen Markbronn am 12. Juli, ehe Topfvorit ETV Nürtingen im Rübholz zum Abschluss der Runde am 26. Juli den Aufstieg perfekt machen will. ks

Anzeige