Infoartikel

Leuze beliefert Kunden im In- und Ausland

Leuze investiert in sein neues Distributionszentrum in Unterlenningen einen zweistelligen Millionenbetrag. Von dort aus werden nationale und internationale Kunden beliefert.

Das Gebäude im Unterlenninger Gewerbegebiet „Gänsäcker“ ist 80 Meter lang und 45 Meter breit und hat eine Höhe von zehn Metern. Kern ist das automatische Kleinteilelager. Bei einer Höhe von 16 Metern ist es 65 Meter lang und zehn Meter breit. In der ersten Ausbauphase verfügt es über 40 000 Behälterplätze.

Das Unternehmen fertigt Sensoren, Identifikationssysteme, Lösungen für die Datenübertragung und Bildverarbeitung sowie Komponenten und Systeme für die Arbeitssicherheit. Der Fokus liegt auf der Intralogistik, Verpackungsindustrie, Werkzeugmaschinen, der Automobilindustrie und der Labor-Automation. ank

Anzeige