Infoartikel

Leuze electronic wächst zweistellig

Leuze electronic hat im Vorjahr einen Umsatz von über 200 Millionen Euro gemacht. Damit setzte sich das zweistellige Wachstum der vergangenen Jahre auch 2018 in allen Marktsegmenten fort. „Ein kontinuierlich hoher Auftragseingang erfordert eine neue Form der weltweiten Lagerlogistik“, erklärt Jochen Wimmer, verantwortlich für Produktion, Einkauf und Logistik.

In Singapur errichtet Leuze electronic derzeit ebenfalls ein Distributionszentrum. Die Eröffnung ist für August geplant.

Mit dem Bau in Unterlenningen bekennt sich das Unternehmen zu seinen Wurzeln. 1963 entwickelte Leuze electronic im Lenninger Tal die ersten Sensoren. Heute ist die Firma einer der Innovationsführer für Sensorlösungen, die „Industrie-4.0-fähig“ sind.

Weltweit beschäftigt Leuze electronic rund 1 300 Mitarbeiter. Rund die Hälfte davon arbeitet am Hauptstandort des Unternehmens in Owen.pm

Anzeige