Kirchheim

Lkw bleibt an Brücke hängen

Unfall In der Aichelbergstraße unterschätzt ein Fahrer die Höhe seiner Ladung. Die Brücke wird dabei leicht beschädigt.

Kirchheim. Ein 26-jähriger Lkw-Fahrer ist am Samstagnachmittag gegen 16.10 Uhr mit seinem Lkw und Tieflader unter der Brücke der Aichelbergstraße an der Unterführung B 297 in Richtung Göppingen hängengeblieben.

Offensichtlich hatte er die Höhe des geladenen Baggers auf seinem Tieflader unterschätzt. Aufgrund eines Meißels, der an dem Baggerarm befestigt war, konnte der Baggerarm nicht auf die übliche Höhe abgeklappt werden. Dadurch kollidierte das Gelenk des Baggerarmes bei der Durchfahrt. Durch den Zusammenstoß wurde die Brücke leicht beschädigt, und aus dem Bagger lief Hydrauliköl aus. Die Sicherheit der Brücke wurde nach bisherigen Ermittlungen der Polizei zu keiner Zeit gefährdet. lp


Anzeige
Anzeige