Infoartikel

Mahoney nach zweitem Test startklar

Die Zeit der Trockenübungen ist endgültig vorbei. Mit dieser Woche hat bei den Knights die heiße Testspielphase mit fünf Begegnungen innerhalb von 14 Tagen begonnen.

Gestern Abend bereits trafen die Kirchheimer in Tübingen auf den ersten direkten Konkurrenten in der Pro A. Für Kirchheims neuen Center, Max Mahoney, war das Spiel gleichzeitig der erste Auftritt im Knights-Trikot. Der 22-jährige US-Amerikaner kam bereits Ende vergangener Woche als Ersatz für den verletzten Ed Morrow und begab sich erst einmal vorschriftsmäßig in Quarantäne. Nach dem zweiten negativen Test ist Mahoney inzwischen spielberechtigt.

Weiter geht es für Igor Perovic und die Knights am Samstag gegen den Erstligisten in Ludwigsburg, bevor am Sonntag Ligakonkurrent Schwenningen nach Kirchheim kommt. In der kommenden Woche warten die Teams aus Heidelberg und Ehingen. bk

Anzeige