Infoartikel

Markus Mauthe kommt ins Holzmadener Museum

Unterstützung für AMAP und das Regenwaldprojekt ist auf dreierlei Arten möglich: Man kann die Patenschaft für einen Baum übernehmen, man kann einmalig oder auch regelmäßig spenden - und man kann als Freiwilliger vor Ort helfen.

Anzeige

Informationen dazu finden sich im Internet unter den Adressen www.amap-brazil.org oder auch www.fazenda-almada.com.

Markus Mauthe ist am Dienstag, 6. November, zu Gast im Urweltmuseum Hauff in Holzmaden. Als Vorpremiere präsentiert er dort seine Multivisions-Show „An den Rändern der Welt - eine farbenfrohe Reise zu indigenen Völkern“. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Anmeldungen werden telefonisch unter 0 70 23/28 73 oder per E-Mail an die Adresse daubner@urweltmuseum entgegengenommen.

Die „Jäger des Lichts“ sind am Sonntag, 28. Oktober, in der Filharmonie in Filderstadt zu erleben. Beginn ist um 15 Uhr.vol