Newsticker

Mehrere Einbrüche im Landkreis

Kreis Esslingen. Gleich mehrfach ist in Privathäuser und -wohnungen im Landkreis Esslingen eingebrochen worden. So etwa in ein Wohnhaus im Denkendorfer Weg im Nürtinger Ortsteil Oberensingen am Freitag zwischen 10 und 13 Uhr. Bislang unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so in das Haus. Sie erbeuteten Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro.

Anzeige

Am Freitag zwischen 15.30 und 18.40 Uhr ist in eine Wohnung in der Wendlinger Schillerstraße eingebrochen worden. Nachdem der Versuch, die Balkontüre aufzuhebeln scheiterte, wurde mit Gewalt mit einem unbekannten Gegenstand ein Loch in einer Scheibe geschlagen und sich so Zugang zur Wohnung verschafft. Die Diebe erbeuteten Schmuck von noch unbekanntem Wert.

Zwischen 16.30 und 19.00 Uhr sind unbekannte Täter in eine Wohnung im Köngener Burgweg eingebrochen und haben Schmuck erbeutet. Der Wert des Diebesgutes kann noch nicht beziffert werden. Die Täter versuchten zunächst eine Balkontür aufzuhebeln, was misslang. Es gelang ihnen dann, ein neben der Balkontür liegendes Fenster aufzubrechen und so in die Wohnung zu gelangen. Hierbei richteten sie auch noch einen Sachschaden in Höhe von 1 500 Euro an.

In Neuhausen haben zwischen Freitag, 19.15 Uhr, und Samstag, 0.20 Uhr, noch nicht bekannte Täter zunächst versucht, die Haustüre eines Einfamilienhauses in der Schillerstraße aufzubrechen. Da dies misslang, schlugen sie mit einem Stein die Glasscheibe der Tür ein und verschafften sich dadurch Zugang zu dem Haus. Es wurde Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Am Samstag drangen im Zeitraum zwischen 14.30 und 18.15 Uhr bislang unbekannte Täter über die Terrassentüre in eine Doppelhaushälfte im Esslinger Ortsteil Berkheim „Im Kugelbrettle“ ein und durchsuchten die komplette Haushälfte. Aus dem Gebäude wurden mehrere Schmuckstücke sowie Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro entwendet. Vermutlich im gleichen Zeitraum wurde die Verglasung an der Terrassentüre der danebenliegenden Doppelhaushälfte mit einem Gegenstand eingeschlagen. Ob die Täter auch in diesen Gebäudeteil eindrangen, kann die Polizei noch nicht abschließend beurteilen. Nach dem derzeitigen Sachstand wurde jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden an dem Doppelhaus beträgt mehrere tausend Euro. lp