Infoartikel

Meldungen sinken auf einen neuen Tiefstand

Ein Wermutstropfen bleibt, dass die Gesamtzahl der Meldungen im Tischtennisbezirk Esslingen weiter zurückgegangen ist und einen neuen Tiefststand erreicht hat. Für die nächste Saison haben insgesamt 299 Erwachsenen- und Jugendmannschaften gemeldet, was einen Rückgang von 25 im Vergleich zur Vorsaison bedeutet. Vor zehn Jahren hatten noch über 400 Mannschaften gemeldet.

Ob die Saison wie geplant pünktlich im September beginnen kann, hängt genauso wie das Spielsystem vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie ab. Unabhängig davon werden als nächstes die Klassenleiter die eingegangenen Mannschaftsmeldungen prüfen und die jeweiligen Spielpläne erstellen. mb


Anzeige