Newsticker

Mit den Fäusten Scheibe demoliert

Kirchheim. Einen noch unbekannten Mann sucht die Polizei in Kirchheim. Dieser hatte am späten Samstagabend, gegen 22.45 Uhr, in der Kirchheimer Walkstraße einen Schaden von mehreren hundert Euro an einem Fahrzeug angerichtet.

Anzeige

Ein 53-Jähriger befuhr an dem Abend mit seinem Audi die Walkstraße. Mitten auf der Fahrbahn sah er einen Mann stehen, etwa 50 Jahre alt, rund 1,85 Meter groß, schlank, mittellange, dunkle Haare und einem struppigen Vollbart. Der unbekannte Mann war dunkel gekleidet und wirkte ziemlich ungepflegt. Der Audifahrer bremste und rollte langsam auf die Person zu, die zunächst in die vom Fahrzeug abgewandte Richtung schaute. Als dieser keinerlei Anstalten machte, sich zu bewegen, hupte der Fahrer kurz, um auf sich aufmerksam zu machen.

Plötzlich drehte sich der Unbekannte um, schlug mit Faust auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe, die dabei zerbrach. Anschließend versuchte er die Beifahrertüre zu öffnen um ins Fahrzeug zu gelangen. Als dies scheiterte schlug er gegen den hinteren Kotflügel und flüchtete, als sich von hinten ein weiteres Fahrzeug näherte.

Die Polizei, Telefon 07021/5010, hofft nun, den Fahrer dieses Fahrzeuges zu finden, um Hinweise auf den Täter zu bekommen.lp