Newsticker

Mit Opas Auto unterwegs

Kirchheim. Nicht weit kam eine 14-jährige Kirchheimerin, die sich am Montagmorgen gegen 9.45 Uhr den Autoschlüssel zum Mercedes B-Klasse ihres Großvaters gegriffen hat. Mit dem Wagen fuhr sie von der Schönblickstraße zur Straße In der Warth. Bereits schon an der Einmündung, nachdem sie nur wenige Meter gefahren war, lenkte sie beim Rechtsabbiegen nicht mehr zurück und überfuhr ein rechts neben der Fahrbahn stehendes Verkehrszeichen. Anschließend knallte sie den Mercedes gegen eine dahinter stehende Betonstützmauer. Obwohl ein Schaden von mehr als 4 000 Euro entstanden war, setzte sie ihre Fahrt fort, um den demolierten Wagen 100 Meter weiter in einer Bushaltestelle stehen zu lassen. Zeugen die die 14-Jährige bei ihrer schadensträchtigen Tour beobachtet hatten, verständigten die Polizei.

Die Polizeibeamten konnten das Mädchen unweit des abgestellten Fahrzeuges aufgreifen. Sie erwartet jetzt ein teures Strafverfahren, der Großvater ist zurzeit im Urlaub. lp


Anzeige