Newsticker

Motorradfahrerin verletzt sich leicht

Kirchheim. In stockendem Verkehr ist eine Motorradfahrerin am Mittwoch bei Kirchheim auf ein Auto aufgefahren und dabei verletzt worden. Der Unfall ereignete sich kurz vor 8 Uhr auf der B 297 zwischen Reudern und Kirchheim. Die 18 Jahre alte Fahrerin einer Honda CBR 125 bemerkte das Abbremsen des vor ihr in Richtung Kirchheim gefahrenen VW Golf zu spät und fuhr auf. Mit leichten Verletzungen wurde die junge Frau in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 5 500 Euro geschätzt. lp


Anzeige