Kirchheimer Mitternachtsshopping

Mystisches Spiel mit dem Feuer

Die Feuerkünstler der Gruppe Pila Accendi
Die Feuerkünstler der Gruppe Pila Accendi Foto: Markus Brändli

Die Dunkelheit bricht herein, und ein düsterer Wagen mit seltsamen Gestalten und altertümlicher Musik rumpelt durch die Gassen. Es werden Feuer entfacht, die auf wundersame Weise Kreise und Figuren aus Licht in den Abend zaubern.

Die Feuerkünstler der Gruppe Pila Accendi ziehen mit ihren unterschiedlichen Feuerspielen wie Feuerpoi, Doppelstab, Palm-Candles, Ropedart und Feuerspuckern bei ihren Auftritten im Rahmenprogramm des 12. Kirchheimer Mitternachts-Shoppings die Zuschauer in ihren Bann. Zu sehen sind die Vorstellungen der vom Stadtmarketing Kirchheim engagierten Truppe aus Dettingen/Erms an vier verschiedenen Orten in der Innenstadt:
Der erste Auftritt ist um 20 Uhr in der Dettinger Straße vor Intersport Räpple. Um 21 Uhr am Brunnen am Wachthaus (Ende Marktstraße in Richtung Dettinger Straße), um 22 Uhr in der Turmstraße und um 23 Uhr vor dem Rathaus sind weitere Möglichkeiten, die Darbietungen der Feuerkünstler zu bestaunen.

Guggamusik und ­Nachtwächterlied
Zum Abschluss des Mitternachts-Shoppings spielen die „Uhinger Blechschlüpfer“ ebenfalls vor dem Rathaus, ehe zum Ausklang des Abends der „Nachtwächter“ Willi Kamphausen das Nachtwächterlied unter den Rathausarkaden singt und damit das 12. Kirchheimer Mitternachts-Shopping beendet.

Anzeige