Newsticker

Nach Diebstahl in Haft

Filderstadt. Wegen Räuberischen Diebstahls und Widerstands gegen Polizeibeamte ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Filderstadt gegen einen 30 Jahre alten polizeibekannten Deutschen aus Filderstadt.

Anzeige

Der mutmaßliche Täter versteckte am Freitag gegen 22.15 Uhr in einem Bernhäuser Supermarkt mehrere Flaschen Alkohol in seinem Jackenärmel und passierte die Kasse, ohne zu bezahlen. Ein Markt-Mitarbeiter beobachtete die Situation und forderte den Mann auf, bis zum Eintreffen der Polizei zu warten. Als der 30-Jährige versuchte, mit seinem Diebesgut wegzurennen, wurde er von dem Mitarbeiter festgehalten. Hiergegen wehrte sich der Mann erheblich.

Ein Polizeibeamter der Bundespolizei, der sich auf dem Heimweg zufällig ebenfalls auf dem Parkplatz befand, erkannte die Situation richtig und versetzte sich daraufhin in den Dienst. Der 30-Jährige wurde von dem Polizeibeamten, der noch seine Uniform anhatte, festgenommen – und da er sich weiter heftig wehrte, in Handschellen gelegt. Der Polizeibeamte wurde bei der Festnahme leicht an der Hand verletzt.

Der 30-jährige Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Samstagvormittag einer Haftrichterin beim Amtsgericht in Stuttgart vorgeführt. Diese setzte den Haftbefehl in Vollzug. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. lp