Kirchheim

Nach Herzenslust hämmern, feilen und spielen

Freizeit Bei der Kinderferienwoche im Steingau-Zentrum konnten sich 112 Kinder austoben.

Der Fallschirm war nur eine der Attraktionen.Foto: Susanne Trieb
Das Schwungtuch war nur eine der Attraktionen. Foto: Susanne Trieb

Kirchheim. Willkommen in der Kinderstadt hieß es für 112 Kinder zwischen fünf und acht Jahren zum Beginn der Kinderferienwoche im Steingau-Zentrum.

Mit der Postbotin Paula, der Amtsbotin Frieda und dem Bibeltheater erlebten sie spannende Geschichten rund um die Bibel. Das Motto „nehmt einander an, wie Jesus euch angenommen hat“ wurde in den Geschichten lebendig. Singen, zusammen spielen und kreativ sein ließen die Vormittagsstunden im Nu vergehen.

Am Nachmittag öffnete dann die Kinderstadt ihre Türen. Nach Herzenslust konnte in der Schreinerei gehämmert, gefeilt oder gesägt werden oder in der Gärtnerei, Schmuckwerkstatt oder MalWerkstatt handwerkliches Geschick unter Beweis gestellt werden. Im Café, in der Wellnessoase, der Chiller-Lounge oder im Kino konnte man es sich gut gehen lassen. Fußball, Musikschule, Mucki-Bude oder Bäckerei - alles stand unter dem Motto: Spaß haben. An einem der Abschlusstage durften sich auch Eltern und Geschwister in der Kinderstadt vergnügen und sich einen Eindruck verschaffen. Mit Abschlussgottesdienst und einem gemeinsamen Mittagessen endete die im wahrsten Sinne des Wortes heiße Ferienwoche. Petra Schnitzler

Anzeige