Infoartikel

Nachwuchsfilmerinnen fangen Impressionen ein

Kamera ab heißt es morgen auf, an und neben der Strecke: Die Nachwuchsfilmerinnen Janina Schmid (19) und Lea Flehmer (17) werden in einem knapp fünfminütigen Video die Impressionen des Sponsorenlaufs festhalten.

Erfahrung bringen die beiden jungen Frauen aus Ötlingen und Lindorf mit: Schmid und Flehmer haben bereits einen Imagefilm für den CAP-Markt in Ötlingen gedreht und auch das Bobbycar-Rennen der Stiftung Tragwerk Anfang Juni festgehalten.

Das Hobby soll nach Wunsch des Duos möglichst auch zum Beruf werden: Janina Schmid, die an einer Fernschule ihr Abi nachholt, hat mit ihrer Freundin Lea bereits ein Gewerbe angemeldet. „Ich war schon immer begeistert vom Videodrehen“, sagt Schmid – kein Wunder: Die 19-Jährige ist die Tochter von Andreas Schmid, der seit Jahren von den Fußballplätzen, vom Teckbotenpokal und vom Silvesterlauf Videos dreht.

Zu sehen gibts das Werk von Schmid Junior und Lea Flehmer ab Donnerstag auf der Homepage des Teckboten. pet

Anzeige