Infoartikel

Neuer Zeitplan: Die Straße soll Ende 2019 fertig sein

Aufgeschoben: Ein weiteres Mal hat sich der Zeitplan für den Ausbau der K 1203/1420 und den Bau des Radwegs zwischen Ohmden und Schlierbach geändert. Die Maßnahme verzögert sich voraussichtlich um ein Jahr.

Gutachten: Weil zusätzliche artenschutzrechtliche Untersuchungen erforderlich sind, wird das endgültige Gutachten erst im November dieses Jahres stehen. Erst dann ist es möglich, mit den Baumfällungen zu beginnen.

Rodungen: Von Herbst 2018 an bis Februar 2019 sollen die Rodungen über die Bühne gehen. Sie sind erforderlich, weil die Straße künftig etwas breiter sein wird als bislang und parallel zu ihr ein separater Radweg verlaufen wird.

Baubeginn: Vorgesehen ist, im Frühjahr 2019 mit dem Ausbau der Kreisstraße und dem Bau des Radwegs zu beginnen.

Bauende: Wenn alles glatt läuft, sollen die Bauarbeiten an der K 1203/1420 Ende des Jahres 2019 abgeschlossen sein.bil

Anzeige