Infoartikel

Neues Topteam und ein alter Bekannter

Die Steeples aus Ehingen sind die Überraschung der laufenden Saison in der Pro A. Nach dem deutlichen 93:72-Heimerfolg am Sonntag gegen Karlsruhe - dem vierten Sieg in Folge - steht der Last-Minute-Aufsteiger auf dem fünften Tabellenplatz. Nach vier Jahren Überlebenskampf und dem zwischenzeitlichen Abstieg in die Pro B knüpft das Talentteam der Urspringschule an die Überraschungssaison 2013/14 an, als die Mannschaft Dritter wurde. Ihr damaliger Trainer Ralph Junge - am Samstag beim Knights-Gegner Nürnberg auf der Bank - wurde damals zum Pro-A-Trainer des Jahres gekürt.

Ehingen profitiert in diesem Jahr von einem bärenstarken Trio auf dem Feld: Kevin Yebo, Ray Simmons und Kapitän Seger Bonifant führen in den Kategorien Rebounds und Effektivität (Yebo), Assists (Simmons) und Dreier-Bilanz (Bonifant) jeweils das Liga-Ranking an.

Ein Ex-Kirchheimer ist seit vergangener Woche wieder zurück in der Pro A: Bryan Smithson, von 2013 bis 2015 Spielmacher der Knights, hat beim Tabellenschlusslicht in Hanau unterschrieben. Die White Wings haben damit auf die Verletzung ihres deutschen Kapitäns Till-Joscha Jönke reagiert. Smithson war zuletzt in Tuři Svytavy in der ersten tschechischen Liga unter Vertrag und führte sich mit zehn Punkten und vier Assists beim Sieg in Hagen gut ein.bk

Anzeige