Newsticker

Nicht aufgepasst und aufgefahren

Kirchheim. Am Mittwoch ist es im Bereich der Autobahnanschlussstelle Kirchheim-West zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden gekommen. Ein 32 Jahre alter Autofahrer wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 17.50 Uhr steuerte eine 57 Jahre alte Frau ihren Nissan Qashqai über die B 297 von Reudern in Richtung Kirchheim. Kurz nach der Auffahrt zur Autobahn staute sich der Verkehr. Die Nissan-Lenkerin reagierte nicht und fuhr auf einen vor ihr gefahrenen Fiat Doblo auf.

Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen VW Golf und einen davor gewesenen Audi A6 geschoben. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro. Der 32 Jahre alte VW-Lenker wurde leicht verletzt. Der Nissan musste abgeschleppt werden. lp

Anzeige