Newsticker

Nochmals zwei Drogendealer gefasst

Bereits am Montag hat die Polizei acht mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Nun gingen den Beamten zwei weitere Beschuldigte ins Netz

Kirchheim/Nürtingen. Am vergangenen Montag sind im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen in Flüchtlingsunterkünften in Esslingen, Kirchheim und Wendlingen acht mutmaßliche Drogendealer gefasst worden. Zwei Tage später wurden in einer Unterkunft in Nürtingen zwei weitere Beschuldigte festgenommen.

Ein 19-Jähriger aus Kamerun und ein 24-Jähriger aus Gambia waren im Laufe der vergangenen Wochen bei den Ermittlungen des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizeidirektion Esslingen ebenfalls ins Visier der Polizei geraten. Nachdem sich der Verdacht erhärtete, dass sie gewerbsmäßig mit Marihuana Handel treiben, erwirkte die Staatsanwaltschaft Stuttgart Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle gegen die beiden Männer.

Die Ermittler durchsuchten am Mittwoch die Zimmer der beiden Beschuldigten in einer Nürtinger Flüchtlingsunterkunft und nahmen die Männer fest. Nach ihrer Vorführung beim Haftrichter des Amtsgerichts Stuttgart befinden sich beide zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Ebenfalls auf richterliche Anordnung durchsuchte die Kriminalpolizei das Zimmer eines weiteren, 27-jährigen Verdächtigen aus Kamerun. Bei ihm wurde Bargeld aufgefunden, das mutmaßlich aus dem Verkauf von Marihuana stammen dürfte. Der 27-Jährige befindet sich derzeit auf freiem Fuß. lp

Anzeige