Infoartikel

Nürtinger Ortsdurchfahrt wird ebenfalls saniert

Autofahrer brauchen in Nürtingen Geduld: Bis 5  Oktober wird die B 313 zwischen Wörthbrücke und Bachhalde in elf Abschnitten saniert. Die Ortsdurchfahrt erhält auf 2,2 Kilometern Länge einen neuen Fahrbahnbelag. Die Bauarbeiten begannen am gestrigen Montag.

Anzeige

Umleitungsstrecken werden für jede der elf Bauphasen ausgeschildert und die Ampeln auf diesen Umleitungsstrecken sowie an den Kreuzungsbereichen so weit wie möglich angepasst, kündigt das Regierungspräsidium Stuttgart an.

Die Wörthbrücke wurde bereits am Freitag für drei Wochen gesperrt. Der Verkehr wird über die Alleenstraße und die Neckarbrücke umgeleitet. In den danach folgenden Wochen ist die Wörthbrücke in Süd-Nord-Richtung bis Mitte Mai gesperrt. Autofahrer, die aus Neckarhausen oder aus Metzingen in Richtung Stuttgart fahren, werden über die Metzinger Straße, Alleenstraße und die Neckarbrücke umgeleitet. Diese Umleitung nutzen auch die Verkehrsteilnehmer, die auf der B 313 von der Autobahn in Richtung Metzingen fahren möchten. Die Durchfahrt auf die B 297 in Richtung Neckarhausen ist aus Richtung Stuttgart weiterhin möglich.

Das Baufeld wandert Mitte Mai bis Anfang Juni Richtung Galgenbergstraße/Neckarbrücke. Es erstreckt sich von der Wörthbrücke bis kurz vor den Alten Friedhof.pd