Infoartikel

Nur einmal waren die Knights noch schlechter

Nach 16 Spielen auf Platz elf - schlechter standen die Knights in ihren bisherigen elf Pro-A-Spielzeiten zum vergleichbaren Zeitpunkt erst ein Mal da: In der Saison 2012/13 waren die Kirchheimer unter Frenkie Ignjatovic mit fünf Siegen und elf Niederlagen Tabellenvierzehnter, standen am Saisonende auf einem Abstiegsplatz und sicherten die Klasse nur dank des Aufstiegsverzichts von B-Ligist Schwelm. Kurios: Ein Jahr zuvor waren die Ritter zur Saisonhalbzeit Zweiter gewesen - die bislang beste Zwischenbilanz ihrer Geschichte.

Tabellenelfter waren die Knights übrigens schon einmal nach 16 Spielen: In der Saison 2014/15. pet


Anzeige