Infoartikel

Oberensingen mischt vorne mit

Der Titelkampf in der Landesliga spitzt sich zu, und neben dem SC Geislingen ist mit der TSV Oberensingen ein weiteres Team aus dem Bezirk mitten drin statt nur dabei. Am Samstag rückte die Mannschaft um Kapitän Fatih Özkahraman durch ein 2:1 beim TSV Buch ganz nah an den Relegationsplatz heran. Am Sonntag könnte sich die Lage für das Team von Andreas Broß sogar noch verbessern. Spitzenreiter TSG Hofherrnweiler-Unterrombach rückt zum Spitzenspiel in den Plätschwiesen an. Gewinnt Oberensingen, fehlen nur noch drei Punkte zu Tabellenplatz eins.

Oberensingen-Trainer Andreas Broß setzt darauf, dass sein Team an den „läuferisch und kämpferisch guten Auftritt“ in Buch anknüpft. Der Tabellenführer von der Ostalb rückt mit der Empfehlung eines 1:0-Jahresauftaktsiegs gegen Nafi Stuttgart an. „In Oberensingen erwartet uns die nächste schwere Aufgabe“, sagt TSG-Trainer Bejamin Bilger. Die Dramaturgie im Meisterschaftsrennen spitzt sich also zu.rei


Anzeige