Infoartikel

Offensivgewalt gegen Spielkontrolle

Zwei völlig unterschiedliche Charaktere treffen im Spiel der Knights am Samstag gegen Nürnberg in der Spielmacherrolle aufeinander. Mit Duane Wilson (25) haben die Franken den korbgefährlichsten Point Guard der Liga in ihren Reihen. Der 25-jährige Amerikaner ist mit durchschnittlich 19,2 Punkten in 22 Spielen bisher der Topscorer in der Pro A. Ein Aufbauspieler mit enormem Tempo, aber auch viel Risikobereitschaft, wie 3,5 Ballverluste im Schnitt zeigen.

Dajuan Graf (27) ist aufseiten der Kirchheimer mit nur 1,7 Turn- overs pro Begegnung bei ähnlicher Einsatzzeit der ballsicherere Spieler mit der besseren Spielkontrolle. Er spielt mannschaftdienlicher als Wilson, hat mit 11,8 Punkten im Schnitt aber auch den deutlich geringeren Drang zum Korb. Ob Graf defensiv mehr Zurückhaltung zeigt oder einfach cleverer verteidigt, ist schwer zu sagen. Kirchheims Spielmacher ist mit nur 1,7 Fouls pro Spiel jedenfalls erheblich weniger anfällig für Foulprobleme als sein Gegenüber (3,3).bk


Anzeige