Infoartikel

Ohne Festzelt, aber mit hochkarätigen Prüfungen

Das große Reitturnier des RFV Weilheim findet vom 27. bis 30. August auf dem Egelsberg statt. Dies bestätigte die Vereinsvorsitzende Heike Glück am Rande der Mitgliederversammlung des WPSV in Weilheim. Der zusätzlich eingebaute Donnerstag soll für Entzerrung in Coronazeiten sorgen.

500 Zuschauer und Sportler dürfen sich maximal gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten. „Wir geben Farb-Armbänder aus, wenn die Grenze erreicht ist, müssen erst wieder Leute das Gelände verlassen, um anderen den Einlass gewähren zu können“, so Glück. Ein Festzelt werde es diesmal nicht geben.

Sportlich gesehen dürfte das Turnier freilich eines der hochkarätigsten aller Zeiten werden. Sowohl im Springen als auch in der Dressur wurden Wettbewerbe bis zur höchsten Klasse ausgeschrieben.rei

Anzeige