Newsticker

Polizei zog Rowdy aus dem Verkehr

Wernau. Wegen einer dreisten und gefährlichen Fahrweise ist am Montag der Führerschein eines 63 Jahre alten Kurierfahrers in Wernau einbehalten worden. Gegen 13.30 Uhr war der Mann mit einem Sprinter auf der B 313 von Nürtingen in Richtung Plochingen unterwegs. Auf Höhe Wernaus setzte der Fahrer eines vor ihm fahrenden VW Transporter zum Überholen eines vorausfahrenden Lkw an. Obwohl der verbleibende Abstand zum Lkw weniger als zweihundert Meter betrug, versuchte der 63-jährige Kurierfahrer den VW Transporter verbotswidrig rechts zu überholen. Als ihm dies nicht gelang, drängelte sich der Kurierfahrer auf der nur zweispurig ausgebauten Strecke zwischen VW Transporter und Lkw hindurch. Dabei wurde die Beifahrerseite des VW Transporter erheblich beschädigt. Die Verkehrspolizei beschlagnahmte den Führerschein des rücksichtslosen Fahrers noch an Ort und Stelle. Der Schaden am VW beträgt rund 3 000 Euro. lp


Anzeige