Infoartikel

Prädikat „sehr gut“

Das Nachwuchsleistungszentrum im Frankfurter Riederwald wurde am 1. November 2010 eröffnet und beherbergt seitdem alle Teams von der U10 bis zur U19. Das 7700 Quadratmeter große Gebäude gilt als eines der modernsten Leistungszentren in Europa. 70 Trainer, Betreuer und Mitarbeiter verfolgen das Ziel „Ausbildung zum Profispieler“. Diese enthält nicht nur den fußballerischen Aspekt, sondern auch die persönliche Entwicklung der Nachwuchskicker. 2017 ist das NLZ von der belgischen Agentur „Double Pass“ im Auftrag des DFB und der DFL für seine Arbeit mit dem höchstmöglichen Ergebnis von drei Sternen (sehr gut) ausgezeichnet worden. max


Anzeige