Newsticker

Radfahrer schwer gestürzt

Ohmden. Mit einer schweren Schulterverletzung musste ein Radfahrer am Sonntagvormittag in eine Klinik eingeliefert werden, nachdem er von seinem Fahrrad gestürzt ist. Der 57-Jährige war gegen 10.15 Uhr auf dem Feldweg neben der K 1265 von Zell unter Aichelberg herkommend in Richtung Ohmden unterwegs. Vermutlich war das Vorderrad an seinem Tourenbike nicht richtig befestigt, da es sich bei einem Bremsmanöver löste und der Radler dadurch zu Sturz kam. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in die Klinik. An seinem Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro. lp


Anzeige