Infoartikel

Regelunterricht für alle gibt es so bald nicht

Der 18. Mai ist das nächste wichtige Datum für die Bildungspolitik im Land. An diesem Tag sollen auch die Grundschulen wieder öffnen - zunächst einmal nur für die Viertklässler. Auch die Kindertagesstätten sollten dann wieder einen „reduzierten Regelbetrieb“ aufnehmen können, auch wenn sich diese Sprachregelung des Kultusministeriums selbst widerspricht. Nach den Pfingstferien soll es für alle Schüler wieder Phasen von Präsenzunterricht geben - und sei es auch nur zwei Mal eine Woche lang. vol


Anzeige