Newsticker

Schlägerei unter Alkoholeinfluss

Aichtal. Am Dienstagabend ist ein starkes Polizeiaufgebot zu einem Einsatz in einer Flüchtlingsunterkunft in Aichtal ausgerückt. Gegen 22.30 Uhr teilte das Sicherheitspersonal vor Ort per Notruf eine Schlägerei mit etwa zwanzig Beteiligten mit. Als wenig später zwölf Einsatzfahrzeuge der Polizei vor Ort eintrafen, verlagerte sich der Tumult aus der Unterkunft ins Freie.

Anzeige

Polizisten beruhigten die aufgeheizten Gemüter und trafen in einem Zimmer auf einen hyperventilierenden und offenbar durch Schläge verletzten 22 Jahre alten Syrer, der in ein Krankenhaus kam.

Wie sich herausstellte, waren zunächst der verletzte Syrer und ein 18 Jahre alter Iraker aus einer Nichtigkeit in verbalen Streit geraten. Ein unbeteiligter 20-jähriger Syrer mischte sich ein und malträtierte die beiden Streitenden sowie einen weiteren Iraker mit Kopfstößen und Faustschlägen. Diese wurden leicht verletzt, mussten jedoch nicht behandelt werden. Nahezu alle Streitenden standen unter Alkoholeinwirkung. Der 20-Jährige wurde auf richterlichen Beschluss für die restliche Nacht in Polizeigewahrsam genommen.lp