Kirchheim

Schubert wird gefeiert

Musik Das Kulturprogramm der Vesperkirche bietet eine Schubertiade.

Kirchheim. Am Donnerstag, 31. Januar, wäre Franz Schubert 222 Jahre alt geworden. Genau an diesem Tag musiziert ab 19.30 Uhr das Schwäbische Kammerorchester zusammen mit jungen Kirchheimer Künstlern Werke von Schubert. Unter dem Titel „Blumen im Winter“ findet die Schubertiade in der Aula der Alleenschule statt. Auf dem Programm stehen die Ouvertüre c-Moll sowie Menuette und Tänze, gespielt vom Schwäbischen Kammerorchester. Zu hören sein werden auch die Lautersänger mit Gesangsbeiträgen unter Leitung von Bertram Schattel. Außerdem wird Matthias Baur einige Stücke aus der Winterreise vortragen. Abgerundet wird das Programm mit zwei Klavierstücken. Die Moderation des Abends hat Bertram Schattel. Der Eintritt zum Konzert im Rahmen des Kulturprogramms der Vesperkirche ist frei. pm


Anzeige