Infoartikel

Schulden auf Berg- und Talfahrt

Der Landkreis hat 2018 erfolgreich Schuldenabbau betrieben. Die Gesamtverschuldung im Kreishaushalt inklusive der Zuschüsse für den Ausbau der Kreiskliniken ist im vergangenen Haushaltsjahr durch Tilgungen von knapp 173 Millionen Euro auf etwas unter 160 Millionen Euro gesunken. Dabei fiel die Neuverschuldung mit 1,5 Millionen vergleichsweise gering aus.

Im laufenden Jahr erwartet die Verwaltung allerdings einen neuerlichen Schuldenanstieg auf mehr als 177 Millionen Euro, leicht über dem Ausgangswert des Vorjahres.bk


Anzeige