Infoartikel

Schwimmen in Weilheim wird teurer

Die Eintrittspreise für das frisch sanierte Weilheimer Freibad erhöhen sich um rund 30 Prozent. Damit passt die Stadt sich auch an vergleichbare Bäder in der Umgebung an.

Ein Einzelticket für Erwachsene kostet künftig 4,50 statt 3,50 Euro, für Jugendliche 2,50 Euro statt 1,90 Euro.

Neu ist eine Dauerkarte für Familien mit Landesfamilienpass. 2019 wurden schon Tageskarten für Familien und Alleinerziehende sowie Zehnerkarten für Jugendliche und Erwachsene eingeführt.

Auch bei schlechtem Wetter hat das Bad künftig geöffnet, mittwochs bereits ab 7 Uhr für die Frühschwimmer.

Fürs Lehrschwimmbecken werden die Preise ebenfalls erhöht. Erwachsene zahlen künftig 2,50 Euro und Jugendliche 2 Euro. bil

Anzeige