Infoartikel

Senioren-Union gibt Hilfestellung

Kreis. Die Senioren-Union Teck bereitet sich derzeit darauf vor, ihren Mitgliedern bei der Terminvereinbarung sowie bei Fahrdiensten zur Corona-Schutzimpfung unter die Arme zu greifen. Zunächst sind erst einmal Menschen aus Risikogruppen mit entsprechendem Nachweis impfberechtigt. Impfzentren sollen jedoch dem Vernehmen nach unter der Rufnummer 116 117 Anrufern schon Termine verweigert haben. Daher sehen die Senioren in der CDU laut einer Pressemitteilung Aufklärungsbedarf. pm


Anzeige