Infoartikel

So kann man mitmachen

Die Radtouren über die Alpen werden zwischen Mai und September angeboten. Um daran teilnehmen zu können, sollte man laut Harald Meissner ein geübter Radler sein und eine gute Kondition haben. „Fünf Stunden am Stück sollte man schon im Sattel sitzen können“, sagt er. Außerdem sollte man zwischen 400 und 500 Höhenmeter am Stück durchradeln können und im Jahr der Tour vorher zwischen 2 000 und 2 500 Kilometer auf dem Rad gesessen haben. Unabdingbar sei die passende Ausrüstung. Wer möchte, könne auch bei der Firma ULPTours ein Rad ausleihen. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.ulptours.de.hei

Anzeige