Infoartikel

So steht’s um den Goldhandel in Kirchheim

Auch bei Juwelieren zeigt sich, dass die Menschen ein größeres Interesse an Gold haben. „Viele legen ihr Geld in Goldschmuck an - sowohl jüngere als auch ältere Menschen“, sagt Hansjörg Baur vom gleichnamigen Juwelier-Geschäft. Vor allem Erbstücke sind gefragt. „Die Altgoldankäufe haben in der letzten Zeit zugenommen.“

Der Vorteil bei Schmuck: „Man hat nicht nur den Gold-, sondern auch den Schmuckwert“, erklärt Hansjörg Baur. Auch Isa Cebe von Juwelier Gabriel bekräftigt den Wert von Gold: „Das ist besser als alle anderen Metalle.“ Besonders Senioren würden Schmuck oft gegen Bares eintauschen - oder aber das Gold einschmelzen lassen. Daraus kreiert Cebe dann wiederum neue Schmuckstücke.

Alte Gold-Zahnkronen bei Juwelieren abzugeben, war nicht immer möglich, wie Baur erklärt. „Früher hat man es gehortet. Jetzt ist es allerdings für beide Seiten lukrativ geworden, deshalb ist es mittlerweile Normalität geworden.“ leba

Anzeige