Newsticker

Softairwaffen lösen Polizeieinsatz aus

Aichtal. Zu einem Polizeieinsatz ist es am Montagnachmittag in Aich gekommen, nachdem ein Zeuge der Polizei gemeldet hatte, in einem Wohnhaus mehrere Schusswaffen gesehen zu haben. Die Polizei leitete unverzüglich entsprechende Ermittlungen ein. Währenddessen verließ ein 33-jähriger Mann das Haus, auf den die Personenbeschreibung des mutmaßlichen Waffenbesitzers passte. Er wurde von Fahndungskräften gegen 18.15 Uhr vorläufig festgenommen.

Anzeige

Bei der anschließenden Überprüfung der Wohnräume konnten etwa 25 Lang- und Kurzwaffen sichergestellt werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte es sich aber nicht um erlaubnispflichtige Schusswaffen, sondern um sSoftairwaffen handeln, deren Besitz – im Gegensatz zum Führen in der Öffentlichkeit – unter bestimmten Voraussetzungen keiner behördlichen Erlaubnis bedarf.

Genaue Überprüfungen hierzu sind noch im Gange. Da sich bislang keine Hinweise für eine Straftat ergaben, wurde der 33-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. lp