Infoartikel

Solidarität und Wertschätzung tun gut

Gratis-Schokolade vom Hersteller, Pizza frei Haus und Aufmunterung im Netz - die öffentliche Wertschätzung, die Klinikmitarbeiter in der Coronakrise erfahren, ist eine der wenigen positiven Seiten der Pandemie. In den Medius-Kliniken hofft man nun - wie überall sonst im Land - dass sich dies unterstützend im Kampf gegen den Fachkräftemangel auswirkt.

Dem Klinikverbund im Landkreis Esslingen ist es im vergangenen Jahr immerhin gelungen, die Zahl der Mitarbeiter um fünf Prozent zu erhöhen. Dafür waren Werbe-Offensiven auch im Ausland nötig. „Wir hoffen sehr, dass wir weiterhin junge Menschen gewinnen können, die den Weg zu uns in die Ausbildung finden“, sagt Klinik-Geschäftsführer Thomas Kräh. Noch wichtiger als Anerkennung dürfte allerdings die jetzt angestoßene Debatte um eine faire Bezahlung sein. bk


Anzeige