Newsticker

Stauende zu spät gesehen

Dettingen. Ein Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer führte am Sonntag gegen 15 Uhr zu erheblichen Behinderungen des Ausflugsverkehrs auf der B 465. Ein 66-jähriger Dußlinger war mit seiner Honda aus Owen kommend in Richtung Kirchheim unterwegs. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es zu einem Rückstau vor der Ampel an der Einmündung der K 1250. Der 66-Jährige erkannte zu spät, dass ein vor ihm fahrender 24-Jähriger mit seinem VW Passat abbremsen und anhalten musste. Er versuchte noch, sein Motorrad abzubremsen, stürzte jedoch auf die Fahrbahn und rutschte mit seiner Honda von hinten in den Passat. Bei dem Sturz wurde seine 70-jährige Sozia verletzt. Sie wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 4 000 Euro geschätzt.

Anzeige