Infoartikel

Strukturveränderungen

Polizeipräsidien: Der Ministerrat des Landes hat beschlossen, dass es im Land künftig 13 Polizeipräsidien geben soll. Bisher waren es zwölf. Da zwei neue gegründet werden - in Pforzheim und Ravensburg - , muss ein Polizeipräsidium aufgelöst werden: das in Tuttlingen. Darum ändert sich unter anderem der Zuständigkeitsbereich des PP Reutlingen.

Schutzpolizeidirektion: Aus der Direktion der verschiedenen Polizeireviere und der Verkehrspolizei entsteht die Schutzpolizeidirektion Reutlingen. Darunter sind auch die Abschiebegruppe und die Polizeihundeführerstaffel gefasst.

Kriminalpolizeidirektion Esslingen: Zusätzlich zu den Kriminalkommissariaten in Reutlingen und Tübingen entsteht ein neues in Balingen. Dort wird auch eine siebenköpfige Rauschgiftermittlungsgruppe eingerichtet. jt

Anzeige