Kirchheim

Stuttgarter Straße wird halbseitig gesperrt, weil eine Linde gefällt wird

Stuttgarter Straße Linde Baumfällarbeiten. Foto: Carsten Riedl
Stuttgarter Straße Linde Baumfällarbeiten. Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Vom morgigen Donnerstag bis voraussichtlich Samstag, 27. Februar, wird die Stuttgarter Straße im Bereich der Ortsmitte in Ötlingen halbseitig gesperrt. Der Grund: Eine dort stehende Linde muss gefällt werden. Der Baum weist aufgrund des geringen Wurzelraums, der zahlreichen Stressfaktoren vor Ort, wie beispielsweise Salz, sowie diverser Vorschädigungen eine sehr geringe Vitalität auf. Erschwerend kommt hinzu, dass durch die Sanierungsarbeiten im Bereich der Ortsmitte mit Straßenbauarbeiten, Leitungsbau und Entwässerungserneuerungen wichtige Wurzeln wahrscheinlich noch zusätzlich angegriffen werden. Da dadurch die Stand­sicherheit des ohnehin vorgeschädigten Baumes und die Verkehrs­sicherheit nicht gewährleistet werden können, muss der Baum gefällt werden. Ersatzweise wird an anderer Stelle ein neuer Baum gepflanzt. Während der Fällung wird die Stuttgarter Straße in dem Gebiet halbseitig gesperrt und die Linksabbiegespur in Richtung Lindorfer Straße als Geradeaus-Spur in Richtung Stadtmitte mitgenutzt. Fußgänger sollten den Bereich meiden. Auch die Parkplätze vor dem Bonus-Markt und der Bäckerei Veit sind in dieser Zeit nicht nutzbar. pm


Anzeige