Infoartikel

Suche nach dem optimalen Konzept

Ein Gremium aus den Fachberatern Professor Mathias Hähnig, Freier Architekt, dem Freien Verkehrsplaner Christoph Link, Bürgermeister Schlecht und der Leiterin des Bauverwaltungsamts, Erika Biedermann-Keck, hatte die Entwürfe beurteilt und empfohlen, die Pläne von mharchitekten und Zoll Architekten überarbeiten zu lassen. Vorab hatte die FPZ Zeese Stadtplanung + Architektur die Arbeiten geprüft. Bewertet wurden die Entwürfe, für die die Büros je 10 000 Euro bekamen, unter anderem nach der Erschließung, der Einfügung ins Ortsbild und der Art der Bebauung.ank


Anzeige