Infoartikel

Traditionsbetrieb wird abgewickelt

Produktion: Bis Ende April, sagt der stellvertretende Accuride-Betriebsratsvorsitzende Michael Schilling, wurde im Werk Ebersbach mit Hochdruck produziert. Dann aber nicht mehr. Zwei Monate seien viele freigestellt worden. Das habe aber auch wieder geendet.

Übergang: Zum 1. Juli sind 87 Beschäftigte in die Transfergesellschaft gewechselt und somit ausgeschieden, sagt Schilling. Die Agentur für Arbeit ist hier mit im Boot. Zum 1. Oktober soll der zweite Aderlass folgen, der dritte dann Mitte nächsten Jahres. js


Anzeige