Infoartikel

Trainingsstart am 7. September

Drei Wochen später als üblich, am 7. September, steigen die Knights offiziell wieder ins Mannschaftstraining ein. Erste Testspiele sind frühestens nach der zweiten Trainingswoche geplant. Die Gegner stehen noch nicht fest. „Wir warten noch auf das Corona-Konzept der Liga, was den Arbeitsschutz von Spielern und Mitarbeitern betrifft,“ sagt Knights-Geschäftsführer Chris Schmidt. „Wir sind noch in der Planung.“

Die Mannschaft soll bis zum Trainingsauftakt komplett sein. Den neuen Combo-Guard, der flexibel auf den Positionen eins bis drei eingesetzt werden kann, wollen die Knights im Lauf der nächsten Woche vorstellen. Es ist der letzte noch freie Platz im zehnköpfigen Kader für die neue Saison.

Offizieller Saisonstart ist am Freitag, 16. Oktober, mit dem Spiel der Gladiators Trier gegen Heidelberg. Die Knights steigen am Samstag, 17. Oktober, mit einem Heimspiel ein. Gegner um 19 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte ist das Team aus Jena.bk

Anzeige