Newsticker

Trockner gerät in Brand

Zell. Einem Brandmelder ist es zu verdanken, dass am Sonntag in Zell unter Aichelberg gegen 0.30 Uhr ein 50-jähriger Hausbewohner auf den Brand eines Wäschetrockners aufmerksam wurde. Das Gerät hatte im Keller vermutlich auf Grund eines technischen Defekts Feuer gefangen. Da Löschversuche erfolglos blieben, verständigte der Mann die übrigen Hausbewohner. Daraufhin verließen sie das Haus.

Das Feuer griff auf das komplette Kellergeschoss über. Dadurch entstand ein Schaden von rund 40 000 Euro. Da die Hausbewohner Rauchgas eingeatmet hatten, wurden sie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Wie ihre Untersuchung ergab, blieben sie jedoch unverletzt.lp

Anzeige