Infoartikel

Über den Künstler Jürgen Essl

Der aus Kirchheim stammende und in Stuttgart lebende Künstler konzertiert weltweit als Organist und Improvisator. Außerdem ist er als Komponist und Hochschullehrer tätig.

Nach seinem Studium in Stuttgart, Bordeaux und Wien war er Kirchenmusiker in Sigmaringen.

Von 1997 bis 2003 war Jürgen Essl Professor an der Lübecker Musikhochschule. Seit 2003 ist er Professor an der Stuttgarter Musikhochschule, deren Organistenausbildung weltweiten Ruf genießt.

Seine Konzerttätigkeit als Interpret und Improvisator führte ihn durch Europa, nach Japan, Israel, die USA und Mexiko, er gastierte in der Moskauer Philharmonie, im Smetanasaal Prag, im Wiener Konzerthaus, im Madrider Auditorio Nacional, in Notre Dame Paris, in der Kathedrale Lissabon, im Kölner und Regensburger Dom, im Züricher Grossmünster und vielen anderen mehr. Renommierte Komponisten haben ihm etliche Werke gewidmet.

Er gibt zahlreiche Meisterkurse und ist gefragter Juror bei Orgelwettbewerben.

Über 20 CD-Einspielungen und Produktionen mit großen Rundfunkanstalten dokumentieren sein vielfältiges musikalisches Wirken.

Seine Aufnahmen werden von führenden Fachmagazinen ausgezeichnet.

Sein kompositorisches Schaffen umfasst Werke für Chor, Orgel, Klavier und Ensembles, aber auch das groß besetzte Oratorium „De Angelis“. 2003 wurde ihm der „Kompositionspreis Kirchenmusik Baden-Württemberg“ verliehen. hgd

Anzeige