Kirchheim

Über Politik, das runde Leder und Rock’n’Roll

Gitarrist, Sänger und Komponist Werner Dannemann war zu Gast bei Andreas Kenner. Foto: pr
Gitarrist, Sänger und Komponist Werner Dannemann war zu Gast bei Andreas Kenner. Foto: pr

Kirchheim. Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Kenner lädt auch nach der Wahl zu seiner Montagsrunde ein. Zuletzt waren sein Göppinger Landtagskollege und ehemalige Staatssekretär im Finanzministerium, Peter Hofelich, sowie der Gitarrist, Sänger und Komponist Werner Dannemann zu Gast. Kenner und seine Gäste verbindet die Liebe zum Fußball, zur Rockmusik und das lebenslange Interesse an der Politik. Die Männerrunde plauderte über Parallelen zwischen Fußball und Rock’n’Roll, über die politische Dimension des Fußballs und sprachen über legendäre Spiele, wie beispielsweise das „Wunder von Bern“ 1954, als Deutschland den WM-Titel holte. Auch die Niederlage der BRD gegen die DDR bei der WM 1974 war Thema - wobei die BRD am Ende Weltmeister wurde -, genau wie verschiedene Fußballklassiker gegen Spanien, Italien oder England. „Spanien und Italien sind in jedem Fall unsere Angstgegner, gegen die wir meist keine Mittel finden“, meinte Werner Dannemann. Er an der Gitarre und Andreas Kenner mit seiner Bluesharp spielten zum Ende hin noch zwei Blues-Stücke, womit der montägliche Talk-Abend noch musikalisch abgerundet wurde. pm


Anzeige